Wähle dein Lieferland, um Preise und Artikel für deinen Standort zu sehen.

Pleaser

Unsere zufriedenen Kunden

Inhalt und häufig gestellte Fragen

Was sind Pleaser?
Wieso ist die Marke Pleaser bei den Schuhen so beliebt?
Welche Pleaser für den Anfang?
Welche Pleaser für Poledance?

Was sind Pleaser?

Schwarze Pleaser High Heel Stiefelette mit Pink-Glitzer-Verlauf am SchaftPleaser ist wohl eine der bekanntesten Marke wenn es um spezielle High Heels für Poledance geht. Mit einer schier unendlichen Auswahl hat es Frau nicht leicht, sich für ein Paar zu entscheiden. Vielleicht liegt darin auch der Grund, warum die meisten Polerinas mehr als nur ein paar Pleaser Schuhe im Regal stehen haben?

Pleaser werden (liebevoll, nicht abfällig gemeint) auch Stripper-Shoes genannt (Zitat Pantera Blacksmith). Damit wird beschrieben, dass die Schuhe, die man zum Tanzen an der Pole verwendet mehr als nur einfache High Heels sind. Sie weisen ein paar Besonderheiten auf, die auf den ersten Blick unauffällig sein mögen, für das Tanzen mit High Heels an der Pole aber unerlässlich sind.

  • Saubere Verarbeitung
  • speziell geformter Absatz
  • Plateausohle
  • Pleaser gibt es als Pumps, Peeptoes, Stiefel, Stiefel-Peeptoes, mit Schnürung und Fransen

Wie gesagt, die Entscheidung für dein erstes Paar Pleaser wird nicht einfach werden.

Wieso ist die Marke Pleaser bei den Schuhen so beliebt?

Die genaue Marke, aus der Pleaser entstanden sind kommt aus den USA und heißt PleaserUSA. Die Markengeschichte ist über 20 Jahre alt. In dieser Zeit hat es die Marke Pleaser geschafft, als Synonym für Pole Dance Schuhe genannt zu werden. Schuhstyle mit dem gewissen Etwas an Erotik, Exotik und Selbstbewusstsein. Dafür steht Pleaser mit jedem ihrer Modelle.

Das Label Pleaser ist mittlerweile das Hauptlabel der Firma geworden. Unter diesem findet man eine umfangreiche Kollektion an Schuhen, Stiefeln und Schuhträumen, die jedes Herz höher schlagen lassen. Ganz gleich ob klassische Pumps, wilde Stiefel, zierliche Sandaletten, atemberaubende Pantoletten oder Overknees: Alle Schuhe von Pleaser besitzen Stil. Dabei ist es interessant, dass sich in der Kollektion von Pleaser auch noch viele Modelle finden, die bereits vor 20 Jahren IN waren.

Pleaser Schuhe können deine Pole Dance Kleidung vervollständigen, oder jedes einfache Pole Dance Outfit aufwerten, wenn Du das möchtest.

Um mit diesen Schuhen gut (besser als man es zunächst erwarten würde!) laufen zu können, weisen sie einige Besonderheiten auf:

  • Die Höhe des Plateaus macht den Neigungswinkel des Fußes nicht ganz so strapaziös
  • Das Plateau ist im vorderen Bereich der Sohle angeschnitten, was ein gewissen Abrollen des Fußes beim Laufen ermöglicht
  • Der Absatz neigt sich leicht nach innen, so dass er sich direkt unter der Ferse befindet, das beugt Fußschmerzen vor und erleichtert die Balancefähigkeit.

Welche Pleaser für den Anfang?

Weiße Pleaser High Heel Lack-Stiefelette Flamingo 1021 mit SchnürungZu Beginn wird es dir mit den Schuhen so ähnlich gehen wie mit den ersten Poledance-Outfits. Was wir damit meinen? Die Erfahrung zeigt, dass man beim Bestellen des ersten Paars Pleaser etwas zurückhaltend ist, was die Farbe, die Muster, die Absatz- und Plateauhöhe angeht. Und es ist ja auch ein wenig ein Ausflug in eine neue Welt. So sind die ersten Schritte mit den Pleaser Schuhen nicht immer ganz einfach, weil sie ungewohnt sind. Du machst also überhaupt nichts falsch, wenn du auf ein Paar der Klassiker zurückgreifst. Du wirst aber schnell merken, dass du dich in den Schuhen viel wohler fühlen wirst als gedacht und dann ist es wahrscheinlich Zeit für das nächste Paar. ;-) Am Anfang solltest du eine niedrige bis mittlere Plateauhöhe wählen, das macht den Einstieg leichter.

Wir empfehlen:

  • Modell Pleaser Adore
  • Modell Pleaser Allure
  • Modell Pleaser Aspire

Später, wenn du wirklich ganz hoch hinaus willst, kannst du natürlich auch auf das Modell „Flamingo“ zurückgreifen. Hier ist der Name Programm. Mit einem extrem hohen Plateau von ca. 10 cm und einer Absatzhöhe von 20 cm wirst du im wahrsten Sinne des Wortes einen überragenden Eindruck hinterlassen.

Extreme Höhen findest du bei den Modellen:

Welche Pleaser für Poledance?

Frauenbeine mit weißen High Heels mit Pole_Addict_High Heel-Schützer in floral-rot.JPGPoledance mit High Heels ist nicht nur Poledance mit High Heels. Was wir damit meinen? Viele Polerinas sind der Meinung, dass Training und Tanzen an der Pole wäre immer identisch. Einmal eben mit Schuhen und einmal ohne. Das stimmt aber nicht. Tatsächlich sind die Schuhe ein zusätzliches Gewicht, welches du tragen und in dein Training integrieren musst.

Damit die Pole nicht verkratzt oder beschädigt werden, empfehlen wir dir zunächst einfach gestaltete Klassiker (siehe oben: Pleaser Allure, Pleaser Aspire, Pleaser Adore). Sie sehen wunderschön aus, sind in unzähligen Farben und Kombinationen vorhanden sind und weisen dennoch keine „kratzenden“ Elemente auf. Wenn du in einem Studio mit den Schuhen trainieren willst: Bespreche vorher mit der Trainerin/der Studioleitung, welche Pleaser gewünscht sind und auf welche du vielleicht vorerst verzichten solltest. Trainierst du zu Hause für dich oder suchst einfach tolle und außergewöhnliche Schuhe zum Ausgehen, dann kannst du all diese Bedenken natürlich über Bord werfen. Und solltest du jetzt den Wunsch verspüren, zukünftig zu Hause zu trainieren: In unserem Shop findest du natürlich auch Pole Dance Stangen und sämtliches Pole Dance Zubehör.