Stangen Zubehör

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 7 von 7

Vielfältiges Stangen Zubehör für ein noch besseres Training

Wie bei jeder Sportart, gibt es auch beim Poledance allerlei Zubehör, welches das Training angenehmer, sicherer oder funktionaler gestalten kann. Dazu zählen zum Beispiel speziell entwickelte Reinigungsmittel, die die Oberflächenbeschaffenheit der Pole Dance Stange nicht angreifen. Ebenfalls zu nennen sind ergänzende Trainingsgeräte, die an der Pole angebracht werden können und damit für mehr Vielfalt bei den Übungen und die gezielte Beanspruchung von einzelnen Muskelgruppen sorgen. Sinnvolles Zubehör für Ihre Pole Dance Stange möchten wir Ihnen im Folgenden gern vorstellen.

Trainingsmöglichkeiten erweitern ? Tolle Ergänzungen für die Pole

Poledance ist ein sehr vielfältiger Sport. Übungen können frei nach Laune kombiniert werden und zu tollen Choreographien zusammengefügt werden. Hat man doch mal Lust auf etwas Abwechslung, kann man mit tollen Produkten Abhilfe schaffen. Sowohl unser Pole Suspension Trainingssystem als auch Pole Silks können als Ergänzung genutzt werden.  Das Pole Suspension Trainingssystem ist für den Muskelaufbau besonders sinnvoll. Hier werden die Muskelkraft und die Flexibilität geschult, die beim eigentlichen Poledance dringend gebraucht werden. Das Trainingssystem ist dabei sehr vielseitig einsetzbar und kann mit allen Tanzstangen mit 45mm Durchmesser genutzt werden. Die Montage ist schnell und einfach und auch von Einsteigern problemlos durchzuführen. Das Pole Suspension Trainingssystem ist dabei auch für Fitnessstudios oder Polestudios eine tolle Möglichkeit, um den Trainingskosmos gezielt ausweiten. Aber auch Pole Silks wie das Produkt SILKii von X-Pole holen noch mehr aus dem Training heraus. Entwickelt wurde dieses Tool als Zubehör für Poledance Stangen, um hier eine Möglichkeit zu schaffen, die beliebten Aerial Silks zu integrieren. Nun ist Tuch Akrobatik also auch an der Stange möglich. Die Poledance Stange bietet dem Übenden dabei mehr Sicherheit, sodass ein leichterer Einstieg in die Vertikal-Akrobatik gelingt. Außerdem werden dank der seidigen Tücher neue, einzigartige Figuren möglich, die man sonst an der Pole gar nicht hätte turnen können. X-Pole SILKii lässt sich mit Stangen von 40mm und 45mm einsetzen. Auch für das Poledance Training in Tanzschulen ist das Produkt eine tolle Empfehlung, da Trainer und Trainerinnen Schüler damit gezielt absichern und an neue, schwierigere Übungen heranführen können.

Länger Spaß am Training dank entsprechender Reinigungsroutine


Trainingsgeräte müssen regelmäßig gesäubert werden. Das stellt nicht nur sicher, dass das Training angenehm bleibt, sondern erhöht auch Lebensdauer und Funktionalität des Geräts. Bei der Poledance Stange ist das nicht anders. Auch wenn das Material annehmen lässt, dass die Stange nicht sonderlich schmutzempfindlich sei, ist eine Reinigung doch in regelmäßigen Abständen notwendig. Durch den Gebrauch, kommt die Pole mit sehr vielen Verunreinigungen in Berührung. Mit jedem Griff an der Stange hinterlässt man nicht nur die eigenen Fingerabdrücke am Metall, sondern auch einen dünnen Fettfilm, Bakterien oder Hautschuppen. Ähnliches gilt auch für andere Körperpartien, die mit der Stange in Berührung kommen. Wird also nicht ab und an mal geputzt, hat man bald keine Freude mehr an seiner Stange. Nicht nur sieht diese dann matt und unansehnlich aus, man findet auch nur noch schwer Halt und kann deshalb kaum noch Übungen sauber ausfüllen. Es ist dann höchste Zeit, die Stange zu putzen! Dafür gibt es tolle Produkte, mit denen man allerlei Verunreinigungen rückstandslos entfernen kann. Wir bieten Reinigungssprays, Mikrofasertücher und ganze Reinigersets an. Beispielsweise besteht unser Set X-Clean, das zur täglichen Pflege eingesetzt werden kann, aus besonders praktischem Reinigungsspray und einem Microfasertuch. Hiermit lassen sich Grip Produkte und Rückstände an der Stange restlos entfernen. Gleichzeitig ist das Produkt schonend zur Stange und hinterlässt einen angenehmen Orangenduft. Wenige Sprühstöße reichen aus, um mit dem ergiebigen Produkt die ganze Pole zu reinigen. Dafür kann das Reinigungsmittel entweder zunächst ins Mikrofasertuch gesprüht, aber auch direkt auf der Stange angewendet werden.

Ganzjährig sicher trainieren mit unserem Stangenwärmer

Kaum eine Sportart ist so temperaturempfindlich wie Poledance. Von außen mag es vielleicht den Anschein erwecken, dies habe mit der idealerweise knapp geschnittenen Trainingsbekleidung zu tun. Tatsächlich aber ist die Poledance Stange selbst für diesen Fakt verantwortlich. Am besten Trainiert es sich bei wenigstens 20°-25°C. Bei diesen Temperaturen findet man an der Stange den besten Halt und das Training birgt am wenigsten Verletzungsrisiko. Kühlt sich die Poledance Stange allerdings auf unter 20°C ab, gibt es schnell Probleme. Die Hände finden keinen Halt, man rutscht ab oder stößt sich. Figuren werden unsauber und schnell gibt man das Training auf. Gerade in den Wintermonaten bedeutete das oft kurze Trainingseinheiten, wenn diese nicht sogar ganz ausgesetzt werden. Stangenwärmer sorgen nun für Abhilfe. Diese Geräte sind die optimale Lösung, um metallene Pole Dance Stangen auf Trainingstemperatur zu bringen. Das anderthalb Meter lange Gerät wird mit Klettverschluss an der Pole befestigt und eingeschalten. Man kann nun eine gewünschte Temperatur auswählen und die Stange auf 30°C oder sogar 40°C temperieren. In nur etwa 15 Minuten kann das Training losgehen. Dank ihrer Beschaffenheit behält die Stange die Wärme auch für einen längeren Zeitraum bei, sodass auch ausgedehnte Trainingseinheiten kein Problem mehr sind. Vor dem Training muss bloß der Pole Wärmer ausgeschaltet und wieder von der nun aufgewärmten Pole entfernt werden. So hat man auch in den Wintermonaten wieder viel Spaß am Training.

Stöbern Sie jetzt in unserem Shop und entdecken Sie praktisches Zubehör für Ihre Pole Dance Stange!